News

Chinedu Obasi: Schalke-Profi nutzt die Winterpause-0
1. Januar 2015
|

Chinedu Obasi: Schalke-Profi nutzt die Winterpause

Viele Fußball-Profis fliegen während der Winterpause in die Sonne und machen Urlaub, um neue Kraft für die Rückrunde zu tanken. Einige geben weiter Vollgas! So auch unser nächster prominenter Gast, über den wir uns freuen berichten zu können – Chinedu Obasi. Der Rechtsaußen vom FC Schalke 04 arbeitet mit dem Duo Sven Kampmann und Kai Timm weiter an seiner Fitness.

kai-und-obasi

Bereits seit 2007 spielt der 28-jährige Nigerianer in der Bundesliga. Zunächst war er bei der TSG 1899 Hoffenheim tätig, bis er Anfang 2012 zu den königsblauen Nachbarn nach Gelsenkirchen wechselte.

Nach Jan Kirchhoff ist er nun schon der zweite „Schalker“, der den Weg zu uns nach Essen findet. „Das Edu zum Training und zur Behandlung bei uns aufläuft ist für die gesamte Praxis und mich selbst ein letztes Highlight in einem sehr ereignisreichen Jahr 2014. Unsere gute Arbeit zieht ihre Kreise und das macht uns alle stolz.“, so Geschäftsführer und Physiotherapeut Sven Kampmann.

Wo es um Fußball geht, darf Athletik-Trainer Kai Timm nicht fehlen. Er und „Edu“ trainierten diese Woche zwei mal zusammen. Der Ball wird dabei als Arbeitsgerät unter anderem durch Kugelhanteln, sogenannte Kettlebells (engl.), ersetzt. Das Workout ist kräftezehrend, laut Timm geht der Spaß jedoch nicht verloren: „Chinedu ist ein netter und lustiger Typ! Wer ihn als Mannschaftskollege hat, hat definitiv etwas zu lachen! Wenns‘ drauf ankommt ist er aber da, arbeitet sehr konzentriert und ist ehrgeizig.“

Frohes neues Jahr!

Das gesamte Team der Praxis Hand arbeit wünscht allen Lesern ein gesundes und glückliches neues Jahr 2015. Wir freuen uns Sie alle bald wieder zu sehen!